Freitag, 27. Juni 2008

Neues vom Kindergarten

Wir haben 2 neue Kinder im Kindergarten und ausnahmsweise müssen die 2 nicht in die Kleinkindbetreuung, sondern dürfen schon zu uns in die Mäuse- und Hasengruppe.
Hier stellt sich Lena in der Mäusegruppe vor:
Und hier ist ihre Cousine Anna, welche in die Hasengruppe geht:


************************************************************************

Frau Drape-Müller hat Geburtstag und nach einem Ständchen von allen Kindern und Blumen und selbstgemaltem Bilderbuch, gab es für alle ein Eis!


DANKE!


******************************************************
Im neuen Weidenhäuschen werden schon fleissig Käfer gezüchtet und Konferenzen abgehalten




************************************************
Wasserwerkstatt?
Geht auch draussen prima!






In den Puppenecken haben wir neue Bänke bekommen und so können Anna und Lena auch mal zusehen, was wir draussen so machen.
Oder sich jemand zum kuscheln einladen.




***************************************************

Bei uns im Garten ist viel los- wir fliegen bei schönem Wetter sogar ins Weltall!





"Weltraummaus"
"Turnen macht Spaß" von Volker Rosin










Dienstag, 17. Juni 2008

Neues aus den Kindergarten

Besuch der Großentreffkinder in der Metzgerei BOLZ





Es war ein spannender, interessanter und sehr "leckerer" Vormittag.
Vielen Dank für die Einladung!

















Am 7. Juni stand unser Sommerbrunch im Gemeindepark auf dem Programm:




Das Wetter hatte erbarmen mit uns und auch das reichhaltige Buffet war verlockend.













Ballfertigkeiten konnten auch trainiert werden,




somit war jeder für die abendliche EM Eröffnung gerüstet.






Alles in allem war es ein gelungener Tag und für jeden wurde etwas geboten.






******************************************




**************************




************








Es tut sich was im Garten:




Salbei, Lavendel und Rosmarin wollten bei uns Einzug halten,




doch vorher wurden sie einer gründlichen Prüfung unterzogen.


















Nachmittags wurde, mit Hilfe einiger Eltern dann gegraben und gepflanzt.









Der Anfang unseres Weidenhäuschens ist gemacht.









Vielen Dank and die Familien Klingmann, Lewin und Tubach.