Donnerstag, 6. Oktober 2016

Gestatten, ich bin der Neue....

 
Mein Name ist Nero.
Ich bin ein 4 Jahre alter Samojeden-Rüde.
Seit September bin ich fester Bestandteil des Blumhardt-Kindergartens.
Im Moment sind meine Aufgaben:
Die Kinder begrüßen,
mir Streicheleinheiten abholen,
mich bürsten lassen, Gassi gehen,
Mittags mit den Kirchenglocken mitsingen
und die Kinder wieder verabschieden.
Dazwischen lege ich immer mal wieder ein Nickerchen ein
oder amüsiere die Kinder mit einer Spiel- und Tobe-Runde.
 


 
Ich erleichtere den Kindern das Ankommen am Morgen,
tröste, wenn es mal Tränchen gibt.
Ich helfe dabei Rücksicht und Vorsicht zu üben und
diene als Beispiel, dass man sich auch mal zurückziehen darf.
Die Kinder haben über mich die Möglichkeit Sprache zu üben und zu erlernen.
Ich möchte ihnen helfen ihr Selbstbewusstsein und die Konzentrationsfähigkeit zu stärken.
Außerdem möchte ich mich mit ihnen bewegen und Spaß haben.
Gegen Streicheleinheiten habe ich meistens nichts einzuwenden.